Glaube An Fitness

Es spielt keine Rolle,
wann Du anfängst, es spielt eine Rolle,
das Du es tust

 

ANFANGEN

140x140

1. Schritt

„Eine Reise mit tausend Meilen beginnt mit einem kleinen Schritt.“ (Laozi)

Erfahrung

Dies sind die Erfahrungen, wie Fitness & Training mein Leben verändert haben. Dies führte, zu ungeahntem Reichtum.
Es ist keine Anleitung, viel mehr ein Weg. Es wäre eine Freude, mehr Menschen aufgrund dieser Seite, für Fitness zu begeistern.

140x140

2ter Schritt

Der Spiegel

Es begann alles, mit einem Gefühl. Es war Oktober im Jahre 2015. Was ist in mir geschehen in diesem besagten Monat? Mein Spiegelbild, das ist passiert, und dieser Anblick war etwas, was ich schon lange verdrängt habe. Der Spiegel zeigte mir die Wahrheit, denke, mehr brauche ich nicht zu sagen ...

140x140

3ter Schritt

Gesundheit

Zu kurz, kam die Gesundheit. Nach 30 Jahren Nikotin Genuss, stellte auch ich fest, dass dies zu lang ist. Dazu noch fettes Essen und als Nachtisch Eis. Doch alles der Reihe nach. Im Jahr 2015 rauchte ich noch, 20-30 Zigaretten am Tag. Die Mahlzeiten fett und schwer.
Weiterlesen »

140x140

Konsequent - Der Wille

Es war sehr hart am Anfang. Dass man so eisern sein kann, war eine neue Erfahrung für mich. Doch ohne diese wäre ich heute nicht, da wo ich nun bin. Wie erklärt man das?
Es ist wie ein Motor, man dreht den Schlüssel um, er startet, langsam und dann tritt man auf das Gaspedal, wenn das Motoröl warm ist. Es gibt keine Geschwindigkeitsbegrenzung. So ist es mit der Motivation, der Wille und die Konsequenz es gibt keine Ausreden, kein Feiertag, nichts nur Training, Training. Manch einer oder viele Menschen haben damit Probleme, dass ich dies so umsetze, und auch lebe.

140x140

Muskulatur

Muskulatur, sieht großartig aus, wenn der Körper voll aufgebaut ist, dann verbrennst Du richtig Körperfett. Nur hätte mir mal einer sagen sollen, dass erst mal Muskulatur da sein muss, damit das Verbrennen funktioniert! Diesem kann ich jetzt voll zustimmen, vor fast 2 Jahren habe ich mit diesem Traum angefangen, und ich lebe ihn. War heute Trainieren,
Weiterlesen »

140x140

Eine Welt für sich

Eine Tür öffnet sich, zum Studio. Es ist eine andere Welt. Für mich kann ich sagen, dass meine Blicke während der Pausen, durch das Trainingsfeld schweifen. Man sieht Leute, die ordentliches Training absolvieren, sowie auch Leute, die sich das Handgelenk verstauchen. Alle Leute, die hier sind, vereint das Training. Es gibt kein Stress, keine Hektik, nichts dergleichen.

Regeln des Lebens

Ehrlich zu sich selbst

Wann soll ich das machen? Ins Studio gehen und anfangen, mit Fitness??, morgen, nächste Woche, ach nein das klappt nicht ... dann schaue ich, wann es mir passt ... Dies sind Dinge, die Jemand benutzt der sich nicht entschieden hat. Diesen Weg zugehen. Das bezieht sich nicht, allein auf die Körper-Ertüchtigung, nein es bezieht sich auf unsere Einstellung. Wenn man ehrlich zu sich selbst.

Ein Traum

Nun bin ich mit dem Schreiben, bei einem Hauptthema gelandet, auf das ich mich sehr freue. Denn es ist das Thema überhaupt, mit dem man anfängt, wenn man jung ist??? "Fitness" ,ist das ein Traumdenken? Denke nicht, und die Menschen, die den Sport ausüben, geben mir recht, denn es werden immer mehr. Werde hier meine Erfahrungen, neben Themen Block‘s auch, Textpassagen von Büchern einbauen.

Die Pumpe, Läuft

Was ist Fitness?? Dieser Frage bin ich nachgegangen. Es kam dabei heraus, Ausdauertraining, Herz/Kreislauf Training. Hatte viele Tage ohne Cardio trainiert. Ein Freund sagte, dann zu mir der Weg zur Dusche führt über 30 min Cardio. Meine aerobe Leistungsfähigkeit lies zu wünschen übrig. Es gab wirklich nur den Weg, um mein Hüftgold zum Schmelzen zubringen.Denn ich stand ja, am Anfang und wollte meinen Körper weiter in Form bringen.

Krankheit ????

Wie verhält es sich bei Krankheit, wie geh ich damit um? Eine Frage, die ich mir schon oft stellte. Meine Adern an den Waden wurde entfernt, das hieß, Trainingspause. Doch das erste Mal, habe ich mich nicht richtig verhalten. Hatte zu früh wieder angefangen, daraufhin konnte ich 7 Wochen nicht trainieren. Diesmal, machte ich es anders. Habe in der Zeit, als ich noch viele Pflaster trug, pausiert. Der Anfang war schon etwas ungewohnt, denn, der Widerstand war ganz unten. Nach ca 6 Wochen geh ich wieder Trainieren. Doch noch nicht mit maximal Kraft, immer weiter langsam nach oben. Im Endeffekt habe ich mit diesem System mehr gewonnen.

Auch eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig.

LIVE IS, TO MOVE YOUR BODY

Die Zeiten ändern sich

« Weiterlesen von Gesundheit »

Gegessen habe ich abends um 20 Uhr mit der Tagesschau.
Gesundes ausgewogenes Essen war in weiter Ferne. Sport war ein Fremdwort.
Es gab eine Zeit, da war ich in einem Fitness Studio angemeldet.
Doch es wurde anders... Suchte mir einen Nebenjob, es ging damals nicht anders. Habe eine Entscheidung getroffen. Für einen Job in der Nachtzeit. Die Zeit war weg für Sport. Das Interesse war weg, verloren. Bis zu jenem Tag vor dem Spiegel. Ich entschied mich dazu, die Ernährung umzustellen. Es war ein Anfang, der Sport kam dazu, es war Joggen, doch ich mag kein Joggen. Das Problem war, es tat mir gut, deshalb machte ich weiter. Irgendwann war ein Punkt, wo ich sagte ok, ich geh wieder ins Fitness Studio.

View details »

Motivation

Motivation, ein großes Wort mit einer großen Bedeutung. Es ist ganz einfach, bei Krankheit, Erkältung oder sonst irgendwas. Merkt man was der Körper leistet, und der Aufbau der Muskulatur, hilft mir sehr dabei, den Körper zubewegen. Das ist das, was mich antreibt. Aufrecht gehen, nicht gekrümmt. All das gibt diese Schübe. Es fällt schwer, einfach mal zu ruhen, und doch weiß ich, wenn ich es nicht tue, dann dauert es länger.

View details »

Mr. Olympia 2016

Es geht voran

« Weiterlesen von Muskulatur »

und das erste Mal aus nächster Nähe Bauchmuskel, von einer Frau gesehen. Die Frau hat sich für die deutsche Meisterschaft vorbereitet. Die Konzentration war kurz weg, ist aber dann zu hundert Prozent wieder da gewesen. Mittlerweile mache ich jeden Tag Cardo, bin beim Stair Master gelandet eine Treppenmaschine, geiles teil, der schweiß läuft den ganzen Körper runter und tropft an den Händen ab.

View details »

Einstellung

Tja, wie soll ich es denn sagen, es beginnt alles mit der Einstellung zum Sport. Meine lieblingssportarten sind Einzelsportarten, auf gut Deutsch ich kann mit Fußball nix anfangen. Mich begeistert z.B Leichtathletik, Schwimmen, alles was die Leistung eines Menschen zeigt, wie er dafür lebt, Opfer Bereitschaft. All dies begeistert mich.

View details »

Feel good

Gesundheit

Gewichtstraining zur Gesundheitsvorsorge
»Etwa um die Jahrhundertwende«
Erinnert sich mein Freund Dr. Golding von der Universität Nevada sagten uns die Experten, Training sei gut für die Gesundheit. Dann fragte jemand warum? Und niemand wusste eine schlüssige Antwort. Also machten sie sich daran, diese scheinbar so offenkundige These zu beweisen. Das war die Geburtsstunde der wissenschaftlichen Fachgebiete, die wir heute als Traningsphysiologie und Sportmedizin kennen. Seither haben wir viel über das Training und seine Auswirkungen auf den Menschlichen Körper gelernt. Mich beeindruckt das Ausmaß, in dem Training zur Bekämpfung der verbreitesten Krankheiten und Beschwerden beiträgt, die unsere Zivilisation plagen. (*)

View details Ernährung»

Die Bühne

Diese Überschrift ist bewusst gewählt. Denn ich persönlich habe sehr großen Respekt, für Menschen, die Diesen Schritt auf die Bühne gehen sowie auch den Weg dorthin. Man sollte das Feeling dafür haben für den Sport, sonst versteht man es nicht. Für all die Trainingseinheiten und die Ernährungseinstellung. Die Motivation die dahinter steht. Denn man hat auf der Bühne nur eine Chance, wie im Leben. Diesen Moment zu Leben, das Feeling, zu sehen, wie weit man es bringt mit innerlichem Antrieb. Dies alles schreibe ich als Zuschauer.

View details »

Hessenmeisterschaft 2017

free your body

Leistungsfähigkeit

Als ehemaliger Raucher war das nicht einfach, genug Luft zu haben. Mittlerweile geht es besser, der schwarze Teer geht langsam aus dem Körper. Bei einer Röntgen Untersuchung hat man die schwarzen Ränder gesehen, die das Rauchen hinterlässt. Eins ist wichtig beim, wie Laufen, schwimmen oder bei Freiübungen, bleibt der Widerstand konstant. Bedeutet, egal wie lange Du dies ausübst, die Muskeln müssen immer gegen denselben Widerstand arbeiten. Du schaffst es, die Übung eine längere Zeit auszuführen, und steigerst dadurch die Ausdauer. Stärker wirst Du damit aber nicht. Wenn Du stärker werden willst, dann musst Du die Belastung steigern, so das sich die Muskeln ständig neu anpassen müssen*

View details »

Feel good

Ausdauertraining

Zur zeit betreibe ich kein Ausdauertraining. Bin daran den Widerstand zu erhöhen und es klappt. Es wird zeit wieder etwas umzustellen, das wird die Nächste zeit passieren, dann wird wieder Cardio in den Trainingsplan integriert. Da mein Ruhepuls etwas hochgegangen ist, und ich somit diesen wieder nach unten korrigiere. Das was mich noch etwas davon abhält, ist die Eintönigkeit. Doch das wird auch werden. Cardio ist für mich, Stairmaster, Laufband, Crosstainer, und Fahrrad fahren. Wichtig ist für mich die Mischung, oder die zeit die ich damit verbringe. Bedeutet das keine, Muskulatur abgebaut wird.

View details »

Feel good

Ernährung

Ernährung, die meisten Menschen verstehen darunter eine Diät, eine Form der Ernährung. Die Gewichtsabnahme bringen soll, in Wirklichkeit jedoch bezieht sich dieses Wort auf bestimmte Essgewohnheiten. Wenn sie vernünftig essen und dazu ausreichend intensiv trainieren werden Sie keine Schwierigkeiten haben überschüssiges Körpergewicht abzubauen und ein gesundes Körpergewicht zu erhalten. Heute jedoch wird die Öffentlichkeit mit so viel gegensätzlichen Meinungen Behauptungen und Versprechungen bombardiert dass die meisten Menschen nicht mehr wissen was Sie glauben sollen der eine Experte empfiehlt Ihnen. Eine proteinreiche und Kohlenhydratarme Diät der nächste weiß daraufhin, dass eine solche Diät zu viel Fett und Cholesterin enthalten kann und empfiehlt Ihnen das ganze Gegenteil, ich selbst empfehle, dass wir uns auf die Grundlagen besinnen, wir alle wollen unser Stück Kuchen essen aber die Grundprinzipien der Ernährung sind gar nicht. So geheimnisvoll die meisten Menschen müssen nur die altbewährte Regel für eine ausgewogene und nährstoffreich Diät beachten wie wir sie alle in der Schule gelernt haben, statt zu versuchen, die neueste Diät die gerade angepriesen wird.

View details »

140x140

Gain

Die Entscheidung steht, als Fels in der Brandung. Die Gewichte waren am Anfang nicht meine Freunde, Sie brachten mir den Muskelkater und das hörte nicht auf. Bei Cardio ging mir die Luft aus. Zerrungen? Was war das denn? Diese kamen, Muskelkater an Stellen, die mir nicht bekannt waren. Trainiert, wurde an drei Tagen, das Ergebnis, keine Muskeln, kein abnehmen, stattdessen mehr Gewicht und Fett. Okay wieder umgestellt und weiter. So ging es eine ganze Zeit, fast 2 Jahre lang. Dann endlich. Eine Verbesserung der körperlichen Verfassung. Man sollte auch auf die Ratschläge hören die einem gegeben werden, ganz wichtig. Die Einstellung, sowie das Engagement wurde immer besser.

Feel good
140x140

Kohlenhydrate

Genauso wichtig sind Kohlenhydrate nach dem Training. Da der Körper das intensive Training als Stress empfindet, wird neben Adrenalin auch vermehrt Cortison ausgeschüttet. Cortison ist ein Hormon, das katabole Stoffwechselvorgänge aktiviert, um so den Körper mit ausreichend Energie zu versorgen. Wird nach dem Training der Insulinspiegel mit Kohlenhydraten angehoben, sinkt auch gleichzeitig der Cortison Spiegel und die Stoffwechselvorgänge zum Muskelaufbau werden wieder aktiviert. Unmittelbar nach dem Training sollten daher zum schnellen Anheben des Insulinspiegels kurzkettige Kohlenhydrate verzehrt werden, also Traubenzucker.

Feel good
140x140

Traubenzucker !!

Traubenzuckertabletten. Eine gute Alternative wäre auch Honig, da er zu 80 % aus Zucker besteht. Je nach Körpergewicht brauchst du ca. 40 bis 60 g Zucker. Da der Zucker die Kohlenhydratspeicher nur für eine kurze Zeit füllt, müssen etwa eine Stunde nach dem Training auch langkettige Kohlenhydrate (Nudeln, Reis, Vollkornbrot) verzehrt werden.
Bei der Ernährung für Muskelaufbau dreht sich nicht alles nur um Eiweiß. Mit dem richtigen Kohlenhydrattiming kann der Insulinspiegel gezielt gesteuert werden, sodass katabole Phasen verhindert werden und muskelaufbauende Stoffwechselvorgänge aktiviert werden. ****

Feel good